Leipzig - sächsisches Juwel mit 1000-jähriger Geschichte

Leipzig liegt im Mittelpunkt der großräumigen Leipziger Tieflandsbucht und damit gleichzeitig im Zentrum des Mitteldeutschen Wirtschaftsraumes. Die bestehende Infrastruktur mit leistungsfähigen Verkehrswegen über die Autobahnen A9, A14, A38 sowie den ICE- Verbindungen in überregionale Städte, dem Flughafen Leipzig/Halle sowie modernsten Büro-, Gewerbe- und Wohnneubauten bietet gute Voraussetzungen um die Wandlung zum Wirtschafts- und Dienstleistungsstandort der Zukunft zu meistern.

Leipzig beffindet sich im Westen des Bundeslandes Sachsen ca. 100 km nordwestlich der Landeshauptstadt Dresden und ca. 180 km südlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Leipzig mit über einer halben Million Einwohnern ist eine der bevölkerungsreichsten Städte in den fünf neuen Bundesländern. Nach den umfangreichen Eingemeindungen Ende der 1990er Jahre zählt Leipzig aktuell zu den flächengrößten Städten Deutschlands. Das statistische Landesamt des Freistaates Sachsen prognostiziert für Leipzig bis 2020 ein positives Bevölkerungswachstum. Als zweitgrößter Bankenplatz der Bundesrepublik ist Leipzig die zentrale Großstadt Mitteldeutschlands mit erfolgreichen Industrieansiedlungen wie BMW, Porsche und DHL. Durch diese Ansiedlungen entstanden ca. 5.500 neue Arbeitsplätze.